<<  « zurück | Seite 36 von 36  >>

Ergebnisse 351 - 358 zu Tag: Ratingen

Am späten Mittwochabend (14.04.2010) wurde die Feuerwehr Ratingen zum Brand einer Kleingarage alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte festgestellt werden, dass durch das Eingreifen der Hausbesitzer, der Brand bereits weitgehend gelöscht war.

weiter

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr am 11. April, gegen 23.10 Uhr, eine 28-jährige Meerbuscher Fahrzeugführerin mit ihrem Mercedes ML den Europaring in Fahrtrichtung Düsseldorfer Straße. Nach ihren Angaben vernahm sie ein lautes "Knackgeräusch".

weiter

Ein ganz besonderes "Ostertier" erwartete die Kinder am Ostersamstagnachmittag, 03. April, gegen 14.30 Uhr in der Sohlstättenstraße in Ratingen. Ein 26- jähriger Ratinger beobachtete ein Hängebauchschwein bei schnellen Hausbesuchen rechts und links der Straße, als es immer wieder die Fahrbahn querte.

weiter

In Ratingen auf Höhe der Ausfahrt BAB 52 kam es am Montag gegen Mittag zu einem folgenschweren Verkehrsunfall bei dem 5 Personen zum Teil schwerverletzt wurden.

weiter

Am Freitag-Nachmittag wurde die Feuerwehr Ratingen durch zahlreiche Anrufer zu einer ausgedehnten Ölspur nach Ratingen Homberg alarmiert. Vermutlich durch ein defektes Müllfahrzeug waren die Straßen im Bereich Alt-Homberg auf einer Gesamtlänge von ca. 2,5 km zum Teil auf ganzer Breite durch auslaufendes Öl verschmutzt worden.

weiter

Alarmiert durch den Anruf eines besorgten Verkehrsteilnehmers, der am Dienstagnachmittag des 16.03.2010, kurz nach 15.00 Uhr, zunächst auf der A44 in Ratingen, später über die A3 vorbei an Mettmann in Richtung Hilden hinter einem auffälligen Gefahrgutlastwagen gefahren war, kontrollierte die Polizei den beschriebenen Sattelzug gegen 15.30 Uhr, als dieser das Hildener Gewerbegebiet an der Otto-Hahn-Straße erreichte.

weiter

Feuerwehr Ratingen_Logo

Durch das beherzte eingreifen aufmerksamer Nachbarn, konnte im Hochhaus Jenaer Straße 16 größerer Schaden verhindert werden.

weiter

Polizei Mettmann: Erneute Trickdiebwarnung

Am Dienstag, dem 15.12.2009 erstattete ein 67-jähriger Mann aus Mönchengladbach Anzeige bei einer Polizeidienststelle seines Wohnortes, weil er am selben Tag als Besucher der Dumeklemmerstadt Ratingen ebenfalls Opfer eines solchen Trickdiebes geworden war. Nach Aussage des Geschädigten war er am Morgen gegen 11.00 Uhr, auf der Philippstraße in Ratingen-Mitte, einem bislang unbekannten Mann begegnet, der ihn auf offener Straße ansprach. Wie im bereits berichteten Fall des 03.12.2009 von der Wallstraße, wurde auch der Mann aus Mönchengladbach gefragt, ob er eine Zwei-Euro-Münze wechseln könne.

weiter

<<  « zurück | Seite 36 von 36  >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung