<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Reisebus

Bundespolizisten kontrollierten in Lindau einen Fernreisebus aus Rom. Nach der Ausweiskontrolle der Passagiere sollte eine Gepäckzuordnung durchgeführt werden. Jeder der ca. 50 Fahrgäste nahm sein Gepäckstück aus dem Bus und stellte sich damit beiseite. Letztlich blieb ein schwarzer Koffer übrig, der keinem gehören wollte. Als sich auch nach mehrfacher Nachfrage kein Besitzer meldete, durchsuchte ein Polizeischüler im Praktikum den Koffer. Dieser staunte nicht schlecht, als er unter wenigen Kleidungsstücken sechs mit Folie umwickelte Pakete fand. Darin befanden sich insgesamt 6 kg Marihuana mit einem geschätzten Verkehrswert von 60.000 Euro.

weiter

Am gestrigen Sonntag befuhr ein PKW aus den Niederlanden aus Richtung Köln die Abfahrt Plaidt der BAB 61. Der 79 jährige Fahrzeugführer wollte nach links in Richtung Ochtendung abbiegen. Hierbei übersah er einen von links aus Richtung Ochtendung kommenden Reisebus aus Nordrhein-Westfalen.

weiter

 

Der Busbrand in Münchberg am vergangenen Montag hat große Wellen geschlagen. Neben Forderungen nach verstärkten Brandschutzmaßnahmen gab es auch großes Lob für die Arbeit der Feuerwehrleute. Nicht nur Stimmen wie der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes bedanken sich bei den Einsatzkräften (retter.tv berichtete), auch aus der Bevölkerung erhalten die Kameraden viel Zuspruch.

weiter

Als Konsequenz aus der Buskatastrophe in Oberfranken hat sich die Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb) erneut für eine dringende Verbesserung des Brandschutzes für Reisebusse ausgesprochen und reagierte damit auf das schwere Busunglück am Montag in Oberfranken, bei dem 18 Menschen ums Leben gekommen waren und 30 weitere verletzt wurden (retter.tv berichtete bereits: Hier geht es zum Unfallreport, eine Pressemitteilung des DFV finden Sie hier).

weiter

„Bilden Sie bei Staus auf der Autobahn immer eine Rettungsgasse!“, fordern Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), und Alfons Weinzierl, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes (LFV) Bayern. Hintergrund ist der tragische Busbrand (retter.tv berichtete bereits: Hier geht es zum Unfallreport, eine weitere Pressemitteilung des DFV finden Sie hier), bei dem am Montagmorgen in Münchberg (Bayern) 18 Menschen ums Leben gekommen waren.

weiter

Am Mittwoch endete der Klassen-Ausflug von zwei Schulklassen mit einem Großeinsatz auf der A3 bei Niedernhausen. 22 Rettungswagen waren auf der Autobahn im Einsatz.

weiter

Mindestens 24 Menschen sind in Mexiko ums Leben gekommen, als ein Tanklastzug mit 40.000 Litern Benzin mit einem Reisebus zusammenstieß und explodierte.

weiter

Drei junge Männer zwischen 16 und 17 versteckten sich im Kofferraum in eines Reisebusses, weil sie nach England wollten. Da sie aber den Ausstieg verpassten, landeten sie stattdessen in Duisburg.

weiter

Freitagnacht kam es gegen 23.10 Uhr in Bielefeld-Ummeln zu einem folgenschweren Unfall, bei dem eine Rollerfahrerin schwer verletzt wurde.

weiter

Schock am frühen Morgen: Am Sonntag meldete ein Insasse eines dänischen Reisebusses nach einem Blick aus dem Fenster, dass der Bus im Bereich der hinteren Bremsen brennen würde.

weiter

<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung