Ergebnisse 1 - 7 zu Tag: Rettungsfahrzeuge

Eine halbe Million Euro wird die Modernisierung für eine neue Liegendanfahrt am Krankenhaus in Datteln kosten. Wegen des Umbaus ist die Zufahrt zum Portal des Krankenhauses derzeit gesperrt. Denn die Rettungsfahrzeuge müssen die Patienten dort ausladen.

weiter

Der DRK-Kreisverband Verden konnte kürzlich in seinen beiden Rettungswachen Achim und Verden drei neue Fahrzeuge in Betrieb nehmen: Zwei der Fahrzeuge, der Rotkreuz Verden 40/93-1 und der 42/93-1, werden jeweils als sogenannter Notfall-Krankenwagen im Tagesbetrieb geführt. Der dritte im Bunde wird als Rettungswagen 40/83-3 tagsüber in Verden genutzt. Weitere Bilder der neuen DRK-Einsatzfahrzeuge in Verden finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

weiter

Symbolbild Ampel Rotlicht

Unfälle mit Rettungsfahrzeugen ereignen sich, so scheint es zumindest, sehr häufig in Kreuzungsbereichen. Vor allem dann, wenn die Retter schnellstmöglich eine Kreuzung überqueren wollen und deshalb von ihren Sonderrechten Gebrauch machen und das rote Ampellicht überfahren. Doch damit könnte bald Schluss sein, denn die neu entwickelte Technologie "Sitraffic Stream" von Siemens soll es möglich machen, dass Rettungsfahrzeuge immer "grüne Welle" haben. 

weiter

In Bergisch Gladbach waren an mehreren Rettungsfahrzeugen lose Radmuttern festgestellt worden. Nun ging eine interne Warnung der Feuerwehr Köln an alle Fahrer der Rettungs- und Dienstfahrzeuge. Werden die Fahrzeuge der Retter etwa mutwillig manipuliert?

weiter

RETTmobil 2011

Die RETTmobil 2011 wird dieses Jahr von ihren Machern als Rekordmesse angekündigt. Woran das liegt? Bereits Monate vor Beginn ist die RETTmobil, die auch als internationales Forum für Innovation, Sicherheit, Qualität, Kompetenz und Weiterbildung bekannt ist, ausgebucht. Das heißt konkret, vom 11. bis zum 13. Mai 2011 erwartet die Messe 389 Aussteller - soviele wie nie zuvor.

weiter

Im Landkreis Landsberg am Lech wurden heute morgen (09.09.2010) bei einem schweren Unfall wurden fünf Personen schwerst verletzt, zwei davon tödlich. Nach einer ersten Meldung der Polizei ereignete sich der Unfall am Donnerstag kurz nach 6 Uhr. Ein Autofahrer war mit vier weiteren Personen in seinem BMW unterwegs nach Augsburg. Auf Höhe von Igling überschlug sich der Wagen.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung