<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Roboter

Wird der Beruf des Feuerwehrmannes bald überflüssig? Wahrscheinlich nicht, menschliche Intuition ist nach wie vor zu wichtig. Doch dieses Video zeigt nichtsdestotrotz einen interessanten Einblick in die Zukunft.

weiter

Die Zukunft der Rettung hat begonnen: In Nürnberg haben gestern Studenten und Wissenschaftler ihren hochmodernen Rettungsroboter vorgestellt.

weiter

Ein israelischer Hersteller hat eine Rettungs-Drohne entwickelt, die Verletzte aus Kriegsgebieten ausfliegen soll.

weiter

Die neuen Feuerwehr-Roboter eignen sich vor allem für Situationen, in denen es zu gefährlich ist, Feuerwehrleute in brennende Gebäude vordringen zu lassen.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Kommt es in Zukunft zu einem Brand auf einem der Marine-Schiffe der US Navy, könnte er ausrücken und das Feuer löschen. Ein menschenähnlicher Roboter als Feuerwehrmann.

weiter

In den USA wurde kürzlich ein Feuerwehr-Roboter namens „Fire Ox“ entworfen, der genau dann zum Einsatz kommen soll, wenn die Situation für Feuerwehrleute zu riskant erscheint.

weiter

Wegen eines vor einem Haus abgestellten Kühlschranks wurde in der vergangenen Nacht Bombenalarm in Herne ausgelöst.

weiter

Das Polytechnik Institut in Virginia hat einen Roboter namens SAFFiR entwickelt, der auf Schiffen durch Flammen laufen und Brände bekämpfen kann. Dieser kann ebenfalls mit echten Feuerwehrleuten zusammenarbeiten.

weiter

BRK: Roboter unterstützen die Retter im Katastrophenfall

Am Forschungszentrum Informatik (FZI) in Karlsruhe fand kürzlich der zweite Workshop zum Thema „Search and Rescue Robots“ (SAR-Robots) unter der Koordination der Bereitschaften des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) statt.

weiter

Katastrophenschutz: Rettungsroboter soll Rettungskräfte unterstützen

Ein unbemannter Rettungsroboter soll in Zukunft dem Rettungsdienst helfen, auch in gefährlichen oder unzugänglichen Situationen einsatzfähig zu bleiben.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung