<<   Seite 1 von 6 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Schaden

Auf der Anfahrt zu einer Verkehrsunfallflucht fiel einem Streifenwagenteam am Sonntag ein Auto mit frischen Unfallspuren auf.

weiter

In der Nacht auf Mittwoch ein Rettungswagens in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) während eines Einsatzes mit einer Bierflasche beworfen.

weiter

Ein Rohrbruch Mitte März beschäftigt die Anwohner und den Gemeinderat von Bonstetten in Bayern. Die 200.000 Euro sollen anteilig auf die Anwohner abgewälzt werden. Diese machen die Feuerwehr für den extremen Schaden verantwortlich.

weiter

Immer wieder behindern Falschparker die Feuerwehr. Im Ernstfall müssen sich die Einsatzkräfte den Weg mit Gewalt frei machen. Für mögliche Schäden muss dann die Stadt aufkommen.

weiter

Ein Anwohner stellte am frühen Samstagmorgen Feuerschein auf dem Gelände eines Busunternehmens in der Blücherstraße fest - ein dort abgestellter Linienbus war in Brand geraten. Das Feuer griff schnell auf fünf weitere in unmittelbarer Nähe abgestellte Linienbusse über, welche allesamt ein Raub der Flammen wurden.

weiter

Bereits am Donnerstagmorgen kam es auf der B 76 bei Lehmkuhlen zu einem Unfall mit hohem Sachschaden. Grund dafür war ein Sattelzug, der mitten auf der Straße gewendet hatte. Der Fahrer wird derzeit gesucht, da er derzeit flüchtig ist.

weiter

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Kressbronn zu ihrem eigenen Gerätehaus alarmiert. Dieses stand in Flammen. Mehrere Fahrzeuge und das Inventar wurden bei dem Brand zerstört. Die Feuerwehr ist nicht länger einsatzfähig. Hier geht’s zur retter.tv Bildergalerie.

weiter

In Heiligenhaus machte sich am Dienstagmorgen ein Kran selbstständig. Weil er nicht richtig gesichert wurde, überrollte er eine Laterne und beschädigte mehrere Autos. (Zur Bildergalerie!)

weiter

Zu einem Brand eines Pkw unter einem Carport kam es in den Nachtstunden zum heutigen Donnerstag in der Hauptstraße von Bad Bodenteich. Dabei entstand ein Sachschaden von 100.000 Euro. Die Feuerwehr war mit 60 Mann im Einsatz.

weiter

Nach einem Großbrand am gestrigen Mittwochabend liegt das Holzwerk in Welden im Landkreis Augsburg in Schutt und Asche. Die Feuerwehr schaffte es, ein Ausbreiten auf umliegende Wohnhäuser zu verhindern. Der Schaden wird auf eine Millionen Euro geschätzt. Hier geht es zu den Einsatzbildern.

weiter

<<   Seite 1 von 6 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung