Ergebnisse 1 - 2 zu Tag: Schmerzmittel

Analgetikagabe durch Rettungsassistenten: Landkreis Cuxhaven realisiert Pilotprojekt zur präklinischen Analgesie mit Morphium

Seit dem 01. Januar 2012 dürfen speziell geschulte Rettungsassistenten im Landkreis Cuxhaven starkwirkende Schmerzmittel intravenös verabreichen. Die G.A.R.D. Cuxhaven, das DRK Wesermünde und das DRK Cuxhaven/Hadeln wirken als Rettungsdienstleister gemeinsam bei diesem Pilotprojekt mit.

weiter

Notärzte und Rettungsassistenten müssen bei Einsätzen auch mit starken Medikamenten arbeiten. Obwohl im März ein Rettungsassistent in Sigmaringen von dem Vorwurf, Schmerzmittelreste selbst genommen zu haben, freigesprochen wurde, hat man die Sicherheitsbestimmungen im Umgang mit Opiaten nun verschärft.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung