<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Schwimmen

Eine Gruppe von Feuerwehrmännern im überschwemmten Houston musste sich durch brusthohes Wasser kämpfen, um eine Familie aus ihrem brennenden Haus zu retten.

weiter

RTL war Gast bei der DLRG schaut selbst ! http://www.rtlregional.de/player.php?id=16232

weiter

Sicheres Schwimmen in Hamburg In den vergangenen Tagen und Wochen, sind in verschiedenen Medien und bei Beantwortung kleiner schriftlichen Anfragen durch die Hamburger Schulbehörde Erklärungen abgegeben worden, die sicheres Schwimmen und Schwimmfähigkeit von Schulkindern definiert.

weiter

Donauschwimmen

Es ist jährlich eine Riesengaudi, bei der Erwachsene gerne ein bisschen kindisch werden: Das Neuburger Donauschwimmen am letzten Januarwochenende. Tausende pressen sich in hautenge Taucheranzüge, um sich johlend in die kalten Fluten der Donau zu stürzen. Keine drei Wochen, dann ist es wieder soweit.

weiter

Wie viele Kilometer Interims-Bundestrainerin Birgit Ramisch an diesem Wochenende am Beckenrand der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf rauf- und runter getiegert ist, weiß sie wahrscheinlich selbst nicht.

weiter

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft bemängelt die Schwimmfähigkeiten von Grundschülern. Am Ende der vierten Klasse könnten 45 Prozent der Schüler in Deutschland noch nicht sicher schwimmen.

weiter

Endlich ist auch in Bayern der von vielen lang ersehnte Sommer eingekehrt. Die Prognose des Wetterdienstes  für das kommende Wochenende verspricht der  Jahreszeit zu entsprechen: „Am Freitag sorgt Hochdruckeinfluss für viel Sonnenschein. Tagsüber  ist es maximal 28 bis 34 Grad“. 

weiter

Schleppgriffe
Ein Rettungsschwimmer muss einiges draufhaben. Dazu gehören auch bestimmte Griffe, mit denen er Menschen durch das Wasser ziehen kann. Hier ein paar Schlepp- griffe, die ein Rettungsschwimmer anwenden kann, wenn die Person ruhig ist.
weiter

Badeunfall
Sommerliches Badevergnügen endet immer wieder tödlich. Durch Leichtsinn, Kreislaufprobleme, Alkohol oder Überschätzung der eigenen Kräfte ertrinken in den Sommermonaten pro Tag durchschnittlich zwei Menschen in Deutschland - im Jahr 2008 waren es insgesamt 475 Personen (Quelle: Statista). Besonders gefährdet sind kleine Kinder: Bei ihnen gehört Ertrinken zu den häufigsten Todesursachen überhaupt. Aber auch ältere Menschen gehören zur Risikogruppe. Wie in vielen lebensbedrohlichen Situationen kommt es auch hier auf schnelle Erste Hilfe an.
weiter

Der Wasserwacht-Nachwuchs aus dem Landkreis hat es in sich: Beim schwäbischen Bezirkswettbewerb in Immenstadt haben sich die Teilnehmer aus dem Kreis Neu-Ulm den Wanderpokal für die beste Abteilung geholt. Sie hatten am Ende die meisten Punkte in allen drei Altersgruppen.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung