Ergebnisse 1 - 9 zu Tag: Shitstorm

Am gestrigen Sonntagabend lief in der ARD wie gewohnt eine Folge der beliebten Krimi-Reihe "Tatort". Zeitgleich verübte am Sonntagvormittag (Ortszeit) ein Mann ein Attentat in einer Kirche in Texas, bei dem wohl 26 Menschen starben. Weil die Redaktion der ARD eine Eilmeldung während des Tatorts zeigte, prasselte auf den Sender anschließend nahezu ein Shitstorm in den sozialen Medien herein.

weiter

Als er ein Bild von sich im Rettungswagen in einer Facebook-Gruppe veröffentlichte, hatte der junge Praktikant sicher nicht mit den heftigen Reaktionen einiger Facebook-Nutzer gerechnet…

weiter

Ein Rettungseinsatz in Bad Soden sorgte für Aufruhr in den sozialen Medien. In einem Zeitungsartikel wurde dieser nämlich stark kritisiert – und löste einen regelrechten Shitstorm aus.

weiter

BMW bringt ein neues Motorrad auf den Markt – und hat eine etwas eigenwillige Strategie, dieses zu vermarkten.

weiter

Eine junge Frau saß am Neujahrstag in einem Restaurant in Indianapolis (USA), als plötzlich eine Frau leblos zusammenbrach. Sofort leistete das Restaurantpersonal erste Hilfe - sehr zum Unmut der jungen Frau, die sich offenbar vernachlässigt fühlte. 

weiter

Symbolbild Polizei

Nachdem die Polizei am Dienstag zwei freilaufende Hunde erschossen hatten, retter.tv berichtete, häuft sich die Kritik gegenüber der Vorgehensweise der Beamten. Die herrenlosen American Staffordshire Terrier hatten zwei Männer angefallen und wurden deshalb von den Polizisten erschossen.

weiter

Symbolbild Polizei

Die Berliner Polizei ist bekannt für ihre Twitter-Aktivitäten, doch in diesem Fall ging der Schuss wohl nach hinten los. Die Polizei hat sich einen "Shitstorm" eingefangen, nachdem auf Twitter ein Bild von einem "Mini-Wasserwerfer" für Kinder gepostet wurde. 

weiter

Die Schweizer Kantonspolizei Schwyz versucht derzeit Nachwuchsmitglieder zu werben. Die scheinbar kreative Werbung geriet jedoch zu einem Eigentor.

weiter

Der fünfminütige Imagefilm der Freiwilligen Feuerwehr Bönningstedt sorgt für Ärger. Der Grund: In dem Video ist eine Bettszene zu sehen.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung