<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Skandal

Zahlreiche Berliner Polizisten wurden bereits vor dem G20-Gipfel in Hamburg wieder nach Hause geschickt. Der Grund sei offenbar ein Fehlverhalten in der dortigen Unterkunft gewesen sein. Nun nahm die Berliner Polizei auf Facebook Stellung.

weiter

Ein anonymer Informant berichtete von Alkohol in Bochumer Polizeiwachen. Das Ergebnis der Kontrolle war dann schockierend.

weiter

Deutsches Rotes Kreuz Logo

Kürzlich wurden falsche Abrechnungen bei Personalkosten beim Deutschen Roten Kreuz im Landkreis Oldenburg aufgedeckt, die sich im 6-stelligen Bereich bewegen. Das könnte nun dazu führen, dass das DRK den Auftrag für den Rettungsdienst im Landkreis verliert.

weiter

Symbolbild Organspende

Das Organspendesystem in Deutschland wurde in den vergangenen Jahren immer wieder durch Skandale erschüttert. Die ZDF-Sendung Frontal 21 hat sich dem Thema angenommen.

weiter

Untreue, Nötigung und Körperverletzung: So lauten die Straftaten, die im Rahmen des Skandals nun geprüft werden.

weiter

Weil die Beamten für ein Foto mit einem Hubschrauber im Hintergrund auf einem Pylon der Severinsbrücke posierten, verschärft sich die Kritik

weiter

Nach einer Sitzung des Gemeinderates gab der Bürgermeister von Kirkel gegenüber Focus-online zu Protokoll, dass das Gebäude ja noch gar nicht fertig sei, die Aufregung um die fehlende Zufahrtsmöglichkeit also reine Skandalisierung.

weiter

In Berlin ertönt nach der Wahl des Notrufs häufig nur das Freizeichen oder es folgt die Umleitung in die Warteschleife. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat diesen Zustand nun kritisiert und fordert mehr Personal für Notrufzentralen. Auch in Brandenburg gab es diesbezüglich Probleme.

weiter

In einem Brief, der vom Schwarzwälder Boten veröffentlicht wurde, hat sich nun ein weiterer Sunthausener Feuerwehrmann zu Wort gemeldet und bezeichnet die Feuerwehr in Bad Dürrheim als Zwei-Klassen-Gesellschaft.

weiter

Gegen eine Zahlung von 500 Euro ist nun auch rechtlich nichts mehr übrig geblieben, von dem Feuerwehr-Skandal, der vor einem Jahr die Hansestadt Rostock erschüttert hat (retter.tv berichtete).

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung