<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Somalia

Zöllner aus Hildesheim machten Ende April einen besonderen Fund: Sie entdeckten 24 gefälschte Trikotsätze der somalischen Fußballnationalmannschaft, 37 Paar gefälschte Turnschuhe und verschiedene Medikamente eingenäht in Stoffbeuteln, die aus Kenia verschickt wurden.

weiter

Ärzte ohne Grenzen - Médecins sans Frontières

Nach der Ermordung zweier Mitarbeiter Ende Dezember 2011 in Mogadischu sieht sich die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen gezwungen, alle Aktivitäten im Bezirk Hodan in der somalischen Hauptstadt zu beenden. Unter anderem werden zwei Einrichtungen mit je 120 Betten zur Behandlung von mangelernährten Kindern sowie von Masern- und Cholerapatienten geschlossen. Die Mitarbeiter Philippe Havet und Dr. Karel Keiluhu waren am 29. Dezember 2011 in Mogadischu erschossen worden.

weiter

U.DO Fröhliche! Rocklegende Udo Lindenberg hat eine UNICEF-Weihnachtsgrußkarte gestaltet

Mit Weihnachten hat Udo Lindenberg zwar wenig am Hut. Aber die Rocklegende hat ein großes Herz für Kinder. „U.DO Fröhliche“ heißt die erste UNICEF-Weihnachtskarte, die der Sänger und Maler gestaltet hat. Das Selbstportrait als Weihnachtsbaum mit Hut soll helfen, damit UNICEF „viel Kohle“ bekommt, um den Kindern in „Somalia“ und den „anderen Brennpunkten der Welt“ zu helfen, so Lindenberg im Interview mit UNICEF. In dem Gespräch sinniert er außerdem über Weihnachten, Schräglagen und das Gewissen.

weiter

Situation am Horn von Afrika eskaliert – Kirchliche Hilfswerke fordern politische Lösung

Die kirchlichen Hilfswerke fordern die Bundesregierung auf, sich für einen politischen Lösungsprozess und eine Beendigung der militärischen Interventionen in Somalia einzusetzen. Die militärische Gewalt behindert massiv die humanitäre Hilfe, auf die mehr als 1,4 Millionen Menschen zum Überleben angewiesen sind – und auch die Mitarbeiter von Organisationen, die Nothilfe leisten wollen, sind gefährdet.

weiter

Oxfam - Für eine gerechte Welt. Ohne Armut.

Die aktuelle Militäroffensive Kenias in Somalia behindert massiv die humanitäre Hilfe für Zehntausende Menschen, warnt Oxfam Deutschland.

weiter

Äthiopien: Ärzte ohne Grenzen fordert zusätzliche Hilfe für Flüchtlinge aus Somalia

Die internationale medizinische Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen warnt vor Engpässen bei der Versorgung von somalischen Flüchtlingen in Äthiopien. Auch wenn inzwischen die Kapazitäten für Hilfsleistungen gestiegen sind, wird es Probleme bei der Versorgung geben, auch weil die Zahl der Neuankömmlinge steigt.

weiter

Ärzte ohne Grenzen - Médecins sans Frontières

Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen behandeln nach einem Luftangriff auf die Stadt Jilib im Süden Somalias Dutzende Verletzte. Das Bombardement, das sich am Sonntagmittag gegen 13.30 Uhr ereignete, traf ein Vertriebenenlager in der Stadt. Mindestens drei Personen starben bei dem Angriff, 52 wurden verletzt – die meisten von ihnen Frauen und Kinder.

weiter

UNICEF startet große Masernimpfkampagne in Somalia

100 Tage nachdem in Teilen von Südsomalia die Hungersnot ausgerufen wurde, befürchtet UNICEF eine weitere Todeswelle in Ostafrika und weitet seine Nothilfe weiter aus. In dieser Woche hat UNICEF in der somalischen Hauptstadt Mogadischu eine neue Impfkampagne gegen Masern für 750.000 Kinder im Alter zwischen sechs Monaten und 15 Jahren gestartet.

weiter

Hungersnot in Ostafrika: UNICEF warnt vor weiterem Kindersterben

UNICEF befürchtet, dass sich die katastrophale Situation der Kinder in den Hungergebieten in Ostafrika noch weiter verschlechtert. Nach neuesten Schätzungen sind allein in Somalia jetzt 450.000 Kinder unter fünf Jahren akut mangelernährt, darunter 190.000 in einem lebensbedrohlichen Zustand. Zehntausende Menschen sind in den vergangenen Monaten gestorben, vermutlich war jedes zweite Opfer ein Kind.

weiter

Caritas – Not sehen und handeln

Caritas international leistet Nothilfe, bereitet mittelfristige Rehabilitation vor und plant Maßnahmen zur Katastrophenvorsorge.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung