<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Sparmaßnahmen

Symbolbild Blaulicht

„Wer auch immer nach Rio de Janeiro kommt wird nicht sicher sein.“ Mit dieser erschreckenden Aussage protestieren Feuerwehrleute und Polizei nur einen Monat vor Start der Olympischen Spiele in Brasilien.

weiter

Feuerwehrleute sind am Freitagvormittag in Magdeburg auf die Straße gegangen. Sie protestierten vor dem Landtag gegen Sparmaßnahmen, die vor allem die Kommunen und auch die Feuerwehren betreffen. Weitere Bilder finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

weiter

Nordrhein-Westfalen muss sparen. Und davon sollen nach dem Willen der Grünen auch Feuerwehr und Polizei betroffen sein. Doch vor allem die Führungsebenen soll es dabei treffen, nicht das übrige Personal.

weiter

Da der Kanton Bern die Beiträge an die Rettungsdienste kürzte, wehrten diese sich geschlossen dagegen und waren mit ihren Protesten erfolgreich.

weiter

In Schwechat regt sich Unmut über Sparmaßnahmen, die die Polizei betreffen. In einer Inspektion in der Wiener Straße klafft nun ein Loch, wo früher eine Nachtglocke hing, über die man auch einen Notruf absetzen können sollte.

weiter

13 Kraftfahrer der Blutspende-Institute Schwerin, Rostock und Neubrandenburg kündigte das Deutsche Rote Kreuz in Mecklenburg-Vorpommern.

weiter

Da angeblich zu viele unnötige Liegendtransporte angefordert würden, sollen in Wien nun Fahrtendienste diese Aufgabe erfüllen.

weiter

Um gegen die Sparmaßnahmen der Landesregierung zu protestieren, belassen es viele Bremer Polizisten bei kleineren Vergehen bei einer Verwarnung, anstatt Bußgelder einzutreiben.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Die Opposition in der Bürgerschaft fordert in einem Antrag den SPD-Senat dazu auf, keine Stellen bei der Feuerwehr zu kürzen. Die Linke, CDU und FDP stehen geschlossen hinter dem Antrag.

weiter

Vorschlag zu Sparmaßnahmen sorgt für Unverständnis. Uckermärkische Rettungsdienstgesellschaft versteht Gehaltskürzungen nicht.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung