<<   Seite 1 von 4 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Tirol

Bereits zum sechsten Mal verlangt ein Wanderer innerhalb von drei Jahren eine Rettung per Helikopter. Die Frage, die sich stellt: Was soll das?

weiter

Gefährlich wurde es letzte Woche auf einer Autobahnfahrt Richtung Innsbruck. Ein Rentner fuhr unbeirrt auf der Felge und bemerkte laut eigener Aussage nichts davon.

weiter

Wenn Rettungskräfte auf dem Weg zum Einsatz sind, brauchen sie freie Bahn, um schnellstmöglich am Ziel anzukommen und dort helfen zu können. Doch viele Verkehrsteilnehmer interessieren sich nicht dafür, ein Einsatzfahrzeug durchzulassen – oder haben schlichtweg keine Ahnung, wie sie in so einer Situation reagieren sollen. Die Landesregierung Tirol startet deshalb mit einem Kinospot, der aufklären und die Verkehrssicherheit erhöhen soll.

weiter

In Tirol wurde ein Tourengeher von einer Lawine verschüttet. Bei der Suche wurde auch ein Bergretter vom Schnee begraben.

weiter

Malteser Ebersberg nehmen an Katastrophenschutzübung in Tirol teil

Die realistische Unfalldarstellungsgruppe der Malteser Ebersberg half bei der alle drei Jahre stattfindenden Landeskatastrophenschutzübung in Tirol.

weiter

Weil er sich vor den Polizeibeamten fürchtete, verriegelte ein Mann aus Tirol sein Fahrzeug während einer Kontrolle und wählte den Polizeinotruf. Dieser Vorfall war nun Thema vor Gericht.

weiter

Symbolbild Handy Smartphone Telefon Mobiltelefon

Heute ist Welt-Schlaganfall-Tag. Passend dazu wurde gestern in Tirol eine Schlaganfall-App vorgestellt, die einen Schnelltest und einen vorprogrammierten Notruf bereitstellt.

weiter

Symbolbild Blaulicht

Zwei deutsche Studenten waren ohne Bergausrüstung in den Tiroler Alpen unterwegs. Als es plötzlich zu schneien begann, wagten sich die Männer ohne Ortskenntnis weiter bergwärts, schließlich mussten sie ihre Kleidung verbrennen, um auf sich aufmerksam zu machen.

weiter

Zwei junge Männer spielten mit Blaulicht am Auto in Tirol Polizei. Als sie eine Zivilstreife anhalten ließen, fand der Spuk jedoch ein jähes Ende.

 

weiter

Die 24-Jährige gehört ab ersten September zur Berufsfeuerwehr Innsbruck. 80 Personen bewarben sich auf die Stellenausschreibung der Feuerwehr, doch nur die 24-Jährige konnte sich bis zuletzt durchsetzen. Sie zählt nun zu den wenigen Frauen, die in Österreich bei der Berufsfeuerwehr tätig sind.

weiter

<<   Seite 1 von 4 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung