Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Trauer

Die Feuerwehren des Landes Schleswig-Holstein sind tief betroffen von zwei Todesfällen, die sich gestern Abend und heute Morgen ereignet haben.

weiter

Nach dem tragischen Unfall in Brandenburg, bei dem zwei Feuerwehrmänner ums Leben kamen, als sie eine Unfallstelle absicherten und durch einen weiteren Unfall ihr Einsatzfahrzeug auf die beiden kippte (retter.tv berichtete) gedenken nun Deutschlands Feuerwehren den Verstorbenen.

weiter

Zu einem Auffahrunfall mit zwei Verletzten kam es am heutigen Donnerstagvormittag in der Rostocker Südstadt. Auslöser war offenbar ein ungewöhnliches und sehr emotionales Transparent, das an einer Fußgängerbrücke hing und die Blicke der Autofahrer auf sich zog.

weiter

Verkehrsunfall mit zwei Toten und einem Schwerverletzten - Rettungswagen beteiligt

Vergangene Woche kam es zu einem tragischen Unfall mit einem Rettungswagen (retter.tv berichtete). Ein 21-Jähriger Rettungsassistent starb. Seine Kollegen trauern.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

In Zehenthöf in Österreich ist in der Nacht auf Freitag ein 30-jähriger Feuerwehrmann nach einem Brandeinsatz gestorben. Trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen erlag der Mann einer schweren Rauchgasvergiftung.

weiter

Der Gemeinderat Ingoldingen hat am Donnerstag die Zusammenlegung von fünf Feuerwehren auf zwei Standorte beschlossen. Viele Kameraden und Kameradinnen sind über die Schließung der drei Feuerwehren nicht erfreut. Das Feuerwehrhaus Muttensweiler ziert seit der Entscheidung ein schwarzes Stoffband, um seine Trauer über die Schließung zu bekunden.  

weiter

DFVlogo

Es ist eine unfassbare Tragödie, von deren Dimension wir alle geschockt sind. In Gedanken sind wir bei all jenen, die einen lieben Menschen verloren ha- ben“, kondolierte Claudia Crawford, Vorsitzende des Beirats des Deutschen Feu- erwehrverbandes (DFV), den Angehörigen der Opfer des Absturzes eines deut- schen Flugzeuges in den Alpen. Unter den Toten befindet sich auch ein junger Feuerwehrangehöriger aus Nordrhein-Westfalen. 

weiter

Wie retter.tv bereits berichtete, stürzte am Freitagabend ein Rettungshubschrauber über der Ostsee ab und riss drei Menschen in den Tod. Unter ihnen befand sich auch der 53-jährige Pilot Otto Hartmann, der die Luftrettungsstation der Deutschen Rettungsflugwacht (DRF) aufbaute und leitete.

weiter

Trauer um Landesbrandmeister Heino Kalkschies

Völlig unerwartet ist Heino Kalkschies, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Mecklenburg-Vorpommern, im Alter von 52 Jahren verstorben. DFV-Präsident Hans-Peter Kröger und Vizevorsitzender Dietmar Zgaga würdigen seine Verdienste.

weiter

Das Rote Kreuz trauert um seinen langjährigen Mitarbeiter, der in der Nacht zum Dienstag bei einem Großeinsatz von einem Amokläufer erschossen wurde.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung