<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Unbekannte

Unbekannte haben zwischen dem Anfang September und Anfang Dezember diesen Jahres in Buxtehude in der Straße "Grüner Weg" ein ca. 5000 qm großes fremdes Biotop eingezäunt und anschließend darauf Pferde gehalten.

weiter

In Göttingen haben Unbekannte die Reifen eines Feuerwehrfahrzeugs zerstochen. Zum Glück fiel den Einsatzkräften die Sabotage auf.

weiter

Die Schlangenbader Feuerwehr ist sauer. Unbekannte haben offenbar in der Nacht zum Sonntag ein Feuerwehrfahrzeug zerkratzt. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

weiter

Laut Zeugenaussagen haben unbekannte junge Männer in München in der Nacht zum Sonntag einen Schlüsseltresor an einer Baumaschine aufgebrochen. Anschließend starteten sie eine Teermaschine, die auf einer Baustelle abgestellt wurde.

weiter

Am heutigen Freitagmorgen um 02:30 Uhr wurde ein Anwohner der Sperrbergstraße vom Lärm einer Motorsäge geweckt. Als er aus dem Fenster blickte, sah er den erst zuvor aufgestellten, knapp 20 Meter hohen Maibaum kippen. Hierbei traf der Baum eine Laterne und beschädigt diese.

weiter

Borken: Unbekannte entsorgen illegal Artilleriegeschosse

Am Dienstag wurden im Bereich des Aa-Ufers in Borken elf Artilleriegeschosse aufgefunden. Die Geschosse aus dem Zweiten Weltkrieg wurden durch bislang Unbekannte in blaue Müllsäcke gesteckt und illegal in der Aa am Uferbereich entsorgt.

weiter

Eine illegale Party in Steinhausen artete vergangenen Samstag aus. Die Polizei musste einschreiten, als zwei Männer mit Feuerlöschern auf andere Gäste losgingen.

weiter

Kalletal-Kalldorf: Unbekannte malen Zebrastreifen auf Straße

In Kalletal-Kalldorf haben Unbekannte ihr eigenes „Verkehrszeichen“ auf die Straße gemalt.

weiter

In Bocholt haben offenbar unbekannte Personen Geld eingesammelt und sich als Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes ausgegeben.

weiter

Symbolbild Polizei

Am Freitagabend griffen Unbekannte zwei zivil gekleidete und außer Dienst befindliche Polizisten an und verletzten diese. Die Täter konnten flüchten.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung