<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Verwaltungsgericht

Anfang Mai bekam ein Berliner Feuerwehrmann eine Entschädigung von 8000 Euro für geleistete Überstunden zugesprochen. Auf die Senatsinnenverwaltung könnten nun Zahlungen in Höhe von 10 Millionen Euro zukommen.

weiter

Weil sie jahrelang über die gesetzlich zugelassenen Arbeitsstunden hinaus gearbeitet haben und dafür nicht entlohnt wurden, klagen die Münchner Feuerwehrleute nun vor dem Verwaltungsgericht.

weiter

1200 unbezahlte Überstunden in vier Jahren. Deswegen ist ein Feuerwehrmann aus Neu-Ulm vor Gericht gezogen, hat dort jedoch verloren. Die Ansprüche sind verjährt.

weiter

Eine Autofahrerin aus Mickhausen klagte vor dem Verwaltungsgericht Augsburg dagegen, dass sie einen Feuerwehreinsatz selbst bezahlen muss. Sie war mit ihrem Fahrzeug in den Straßengraben gerutscht und musste von der Feuerwehr geborgen werden.

weiter

Das Verwaltungsgericht Cottbus hat entschieden und die entsprechende Klage der Flughafengesellschaft gegen das Innenministerium abgewiesen – die Flughafenfeuerwehr ist auch für den unterirdischen Bahnhof zuständig.

weiter

Einsatzkräfte im Rettungswesen dürfen 48 Stunden pro Woche arbeiten, die Stadt Heilbronn hielt sich bis 2012 nicht daran. Jetzt ziehen ehemalige Feuerwehrmänner vor das Verwaltungsgericht und klagen auf finanziellen Ausgleich.

weiter

Zwei Wochen nach der Polizeireform in Baden-Württemberg sind die neuen Polizeichefs zur Untätigkeit verdammt. Grund: Eine Klage des Polizeidirektors gegen die Auswahl der Führungskräfte.

weiter

Ein Verwaltungsgericht entschied gestern, dass ein Feuerwehrmann aus der Markt Größweinstein die Kosten seines LKW-Führerscheins zurückzahlen muss. Er hatte den Führerschein gemacht und kurz darauf gekündigt.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Das Verwaltungsgericht Berlin hat entschieden: Kein Sonderurlaub für einen Yoga-Kurs. Ein Berliner Feuerwehrmann hatte einen solchen Antrag gestellt.

weiter

Feuerwehr-Ausbilder vor Gericht wegen versuchter Vergewaltigung

Das Verwaltungsgericht in Trier hat einem Kläger Recht gegeben, der wegen des Stundensatzes der Feuerwehr vor Gericht gezogen war.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung