<<   Seite 1 von 4 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Zugunglück

Am Mittwochmorgen, 26.09.2018 ereignete sich an einem Bahnübergang in der Nähe des Kraftwerks Landesbergen ein Verkehrsunfall zwischen einer Regionalbahn und einem Auto, bei dem eine 53-jährige Frau verstarb.

weiter

Am Montag gegen 21.15 Uhr war ein Personenzug auf der Strecke von Augsburg in Richtung Ingolstadt unterwegs. Wenige hundert Meter vor der Einfahrt in den Bahnhof Aichach kollidierte der Zug der Bayerischen Regiobahn frontal mit der Lok eines stehenden Güterzugs.

weiter

In der Nähe der griechischesn Stadt Thessaloniki hat sich am Wochenende ein schweres Zugunglück ereignet. Ein Intercity war entgleist und gegen ein Wohnhaus geprallt. Drei Menschen verloren bei dem Unglück ihr Leben.

weiter

Nach dem tragischen Zugunglück in Bad Aibling mit zwölf Toten (retter.tv berichtete) soll nun das Notrufsystem der Deutschen Bahn geändert werden. Ein Zwischenbericht zur Aufarbeitung des Unfalls gibt eine entsprechende Empfehlung ab.

weiter

Am Dienstag kam es im US-Amerikanischen Biloxi im Bundesstaat Mississippi zu einem tragischen Zusammenstoß zwischen einem Güterzug und einem Bus. Der genau Unfallhergang ist bisher noch nicht geklärt.

weiter

Mehrere schnell und beherzt handelnde Verkehrsteilnehmer haben am Samstagnachmittag, gegen 13.15 Uhr, im Bereich des Bahnüberganges beim "Alten Bahnhof" Altheim ein Zugunglück verhindert.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Nach dem Zugunglück in Bad Aibling kam es aufgrund eines Internet-Kommentars zum Streit zwischen Stadtrat und Feuerwehr (retter.tv berichtete). Jetzt scheint sich die Situation langsam zu entspannen.

weiter

Die Kurstadt Bad Aibling steht vor einem Eklat in Bezug auf die Rettungskräfte, die bei dem verheerenden Zugunglück halfen. Grund dafür ist ein Kommentar aus dem Netz. Nun droht der Feuerwehrkommandant, seinen Dienst niederzulegen.

weiter

Am gestrigen Sonntag fand in Bad Aibling ein Gedenkgottesdienst für die Opfer des Zugunglücks statt. Dabei gab es im Vorfeld Wirbel, weil laut Medienberichten zunächst nur 10 Plätze für die Feuerwehr in der Kirche bereitgehalten werden sollten.

weiter

Die Rettungskräfte arbeiten seit dem schweren Zugunglück mit mindestens zehn Toten im bayrischen Bad Aibling Tag und Nacht (retter.TV berichtete). In den sozialen Netzwerken sorgte nun ein vermeintliches Selfie durch einen Helfer für Aufregung.

weiter

<<   Seite 1 von 4 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung