<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: ärger

Am 30. Oktober hat ein Autofahrer auf der Schnellstraße MeBo ein Warndreieck der Freiwilligen Feuerwehr Burgstall umgefahren. Dies haben sich die Kameraden zum Anlass genommen, um ihrem Ärger auf Facebook Luft zu machen.

weiter

Am Dienstag, zwischen 13.25 und 14.20 Uhr, gelangten bislang unbekannte Täter während eines Feuerwehreinsatzes durch eine unverschlossene Tür in das Gebäude der Goslarer Feuerwehr, betraten anschließend die Umkleideräume und entwendeten aus zwei dort abgelegten Hosen jeweils eine Geldbörse mitsamt Inhalt.

weiter

Im Landkreis Osnabrück tauchte kürzlich ein Babynotarztwagen der Björn-Steiger-Stiftung auf und wollte angeblich Spenden für ein neues Fahrzeug für die Region sammeln. Doch ein solcher Notarztwagen wird dort gar nicht benötigt.

weiter

In Innsbruck wurde vor zwei Jahren eine neue Feuerwache für 4,5 Millionen Euro eröffnet. Die hohe Kosten und mangelnde Transparenz sorgen jetzt noch einmal für Ärger.

weiter

Was sich wie ein Scherz anhört, ist in Potsdam bereits seit einem Jahr Realität: Dort bewacht die Landespolizei die Deutschlandzentrale der Bundespolizei – und das führt zu Ärger.

weiter

Mitarbeiter des Rettungsdienstes können künftig nicht mehr entscheiden, wann sie ihren Mittagspause beginnen. Seit dem 1. Juni bestimmt die Leitstelle Tirol den Zeitpunkt.

weiter

Nach einem Einsatz der Feuerwehr vergangenen Samstag berichtete der Bahnsprecher, dass es nach einer Personenbefreiung zu einem Schaden gekommen wäre. Der Löschzugführer ist über diese Behauptung sehr verärgert.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Da hat man schon mal ein richtig gutes Übungszentrum für Feuerwehren, doch dann gibt es trotzdem ein Problem. Die Erreichbarkeit der Anlage ist für viele Wehren eine Zumutung.

weiter

Dicke Luft in bayerisch Schwaben: Vielen Anwohnern ist der ständige Fluglärm von Christoph 40 zu laut. Wie könnte eine Lösung aussehen?

weiter

Immer wieder kommt es vor: Fehlalarme bei der Feuerwehr. Egal ob 110 oder 112, einige Scherzkekse missbrauchen die Nummern für schlechte Witze und sorgen so für Unmut bei den Einsatzkräften.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung