Toughest Firefighter Alive: retter.tv ist auch 2013 wieder mit dabei

Mönchengladbach | am 22.05.2013 - 14:08 Uhr | Aufrufe: 2981

Am 7. Und 8. Juni finden zum 15. Mal die Europameisterschaften zum Toughest Firefighter Alive statt. Auch dieses Jahr ist retter.tv wieder mit dabei und berichtet aus Mönchengladbach.

TFA 2012 in Mönchengladbach: Die Staffelläufe

14 Bilder
An den beiden Wettkampftag stehen die Einzel- und Staffelläufe auf dem Programm. Vier Stationen müssen von den Teilnehmern in Einsatzbekleidung nach DIN EN 469 (Einsatzjacke/-hose), Einsatzstiefel nach DIN EN 345-2/S3, Einsatzhandschuhen nach DIN EN 659, Feuerwehrhelm und Preßluftatmer absolviert werden.

Station 1

An der ersten Station müssen zwei B-Schläuche an eine Kreiselpumpe angeschlossen werden. Danach muss der Teilnehmer die Schläuche vollständig bis zur Markierung ausziehen. Abschließend müssen noch zwei B-Schläuche aufgerollt und zu einer Box getragen werden.

Station 2

Station 2 beginnt mit der Keiser Force Machine: Hier muss der Teilnehmer ein Gewicht mit einem Hammer bis zur Zielmarkierung schlagen, um anschließend mit einem 20 Kilogramm schweren Kanister durch einen Tunnel zu rennen. Mit einem 80 Kilogramm schweren Dummy muss dann eine Strecke von 60/80 Metern zurückgelegt werden. Die letzte Aufgabe an Station 2 ist das Überwinden einer drei Meter hohen Wand.

Station 3

Diese Station beginnt mit dem Anleitern zweier Leitern und dem Tragen von zwei 15 Kilogramm schweren Kanistern ins zweite Obergeschoss. Oben angekommen muss der Teilnehmer zwei B-Schläuche heraufziehen. Anschließend geht es mit den Kanistern wieder nach unten, wo noch ein Mundstück eines Strahlrohres oder Wasserwerfers aufgeschraubt werden muss. 

Station 4

Die letzte Station hat es noch einmal in sich: Die 300 Stufen des Elisabeth-Krankenhauses, Austragungsort der Europameisterschaften in Mönchengladbach, müssen in voller Einsatzmontur bewältigt werden.

 

Neben den Wettkämpfen wird vor allem den Kindern einiges geboten: Hüpfburgen, Kinderschminken, 1. Hilfe für Kinder, eine Fahrzeugausstellung und eine Puppenbühne sorgen dafür, dass bei den kleinen Zuschauern keine Langeweile aufkommt. Für das leibliche Wohl der Gäste ist ebenfalls gesorgt.

Tolle Fotos vom TFA 2012 finden Sie hier in unserer Bildergalerie!

Weitere Informationen zu den Europameisterschaften des Toughest Firefighters Alive finden Sie hier.

 

Die Berichterstattung zum TFA 2013 
auf retter.tv
wird unterstützt durch die Sponsoren
PBI und Texport

 

Beitrags Rectangle PBI (ID: 54606) Beitrags Rectangel Texport (ID: 54604)

   

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
TFA Interschutz 2010
Leipzig freut sich auf einen internationalen Feuerwehrwettkampf der Extraklasse:Die offene TFA (Toughest Firefighter Alive)-EuropameisterschaftenToughest Firefighter Alive ist ein Feuerwehrwettkampf ... mehr
am 07.06.2010 11:42
von retter.tvretter.tv user logo        
Station 6 - Stationen der Rescue Days 2011
An insgesamt 8 Stationen werden die Teilnehmer der Rescue Days 2011 in Deggendorf ausgebildet. Verschiedene Unfallszenarien werden simuliert. Die Teams absolvieren dabei die Stationen unter den Augen ... mehr
am 02.10.2011 12:05
von Rescue DaysRescue Days Profilbild.png     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung