THW Bezirksjugendlager Schwaben 2010 in Augsburg - ein voller Erfolg für die Jugend

Augsburg | am 06.05.2011 - 15:13 Uhr | Aufrufe: 1934

Ein vielfältiges und lehrreiches Programm, tolle Stimmung, herrliches Wetter, hochmotivierte Jugendliche und jede Menge Spaß. Dies ist das Fazit des THW Bezirksjugendlagers Schwaben 2010, das in Augsburg auf dem Gelände der Sportanlage in Haunstetten stattfand. Und dabei gab es nur einen Gewinner – die Jugend!

THW Augsburg Bezirksjugendlager

6 Bilder
Insgesamt waren 10 Ortsverbände aus Friedberg, Füssen, Günzburg, Kempten, Krumbach, Lindenberg, Memmingen, Neu-Ulm, Nördlingen und Augsburg mit insgesamt 164 Teilnehmern am Start. An 5 Tagen wurde den Jugendlichen ein buntes Programm mit tollen Aktionen und Wettbewerben geboten. Das Lagerleben war geprägt von vielen Gesprächen bei gemütlichem Beisammensein, einer Lagerdisco, Fußball, Hockey, Volleyball und vielem mehr. Aber auch Pflichten wie z.B. der Spüldienst, die Platzwache oder das Putzen der sanitären Anlagen gehörten zu den Aufgaben der Jugendlichen. Daneben gab es für die Teilnehmer auch zahlreiche Programmpunkte außerhalb des Lagers. So z. B. ein Besuch der Riegele Biermanufaktur, dem Zoo, dem Botanischem Garten, der Berufsfeuerwehr Augsburg, dem Naturmuseum, einer Stollenführung unter dem Wittelsbacher Park, einer Nachtwanderung im Siebentischwald THW Augsburg Bezirksjugendlager_THW Augsburg Bez... (ID: 38441)oder eines der städtischen Bäder.

Wie bei jedem Jugendlager durfte auch die traditionelle Stadtrallye, bei der jede Gruppe teilnahm und die bei den Jugendlichen sehr beliebt ist, nicht fehlen. Bei dieser spannenden und lehrreichen Jagd nach Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Orten in Augsburg mussten die Jugendgruppen die Stadt genau erkunden, um die insgesamt 50 Fragen lösen zu können. Da musste auch schon mal der ein oder andere Einheimische befragt werden und ganz genau hingesehen werden. Hierbei belegte die Jugendgruppe aus Friedberg den ersten Platz, gefolgt von den Jugendlichen aus Nördlingen und Günzburg.
Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Lagerolympiade unter dem Motto „Spezialisten gesucht“. Dort konnten die jungen Helferinnen und Helfer ihre Kräfte messen und ihre Geschicklichkeit in 18 unterschiedlichen Disziplinen unter Beweis stellen. Als Sieger dieses Wettbewerbes ging die Gruppe aus Lindenberg hervor. Memmingen und Füssen landetet nach einer erfolgreichen Olympiade auf dem zweiten bzw. dritten Treppchen.

An dieser Stelle nochmals ein Dank an unseren Schirmherrn Sebastian Priller.

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
THW Jugend Ausbildung Seilbahn
„Technik-Freaks“, die nicht nur mit den vielseitigsten technischen Geräten umgehen wollen, sondern dabei auch noch Spaß und Kameradschaft erleben wollen, sind bei der ... mehr
am 06.05.2011 14:59
von THW OV Augsburgthw logo     
THW-1954 Hochwasserkatastrophe Isar
Von der „Technischen Nothilfe“ zum THW und von der Baracke zum Katastrophenschutzzentrum: Sechs Jahrzehnte Engagement im Dienst am Mitmenschen. mehr
am 05.05.2011 08:00
von THW OV Augsburgthw logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung